Morgen- und Abendandacht (online)

Von | Februar 1, 2024
ein relief auf dem luther den gekreuzigten anbetet

In der Onlineandacht lehnen wir uns an Luthers Morgen– und Abendsegen an und beten gemeinsam das Apostolische Glaubensbekenntnis, das Vaterunser und Luthers Morgen- oder Abendsegen.

Die Onlineandacht ist ein Hauskreis, der sich nur online trifft. Zur Zeit montags um 8 Uhr abends und donnerstags um 8 Uhr morgens.

Jeder ist herzlich eingeladen und kann an der Andacht teilnehmen. Die Zugangsdaten gibt es über das Kontaktformular von Thomas Franke. Es ist keine Installation zusätzlicher Software notwendig.

Ablauf

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.
Amen.

Das Apostolische Glaubensbekenntnis (am Morgen)

Das Nizänische Glaubensbekenntnis (am Abend)

Gebet vor dem Bibellesen

1 Kapitel aus dem Neuen Testament (morgens) und 3 Kapitel aus dem Alten Testament (abends).

Am Ende des Bibellesens sagt der Vorleser: „Wort des Lebendigen GOttes.“

Die anderen antworten: „Dank sei GOtt!“

Pater Noster

Luthers Morgensegen

Luthers Abendsegen

Fürbitten oder ein Psalm mit Gloria Patri
Je nach Anliegen.

Liturg: Herr, höre meine Stimme, wenn ich rufe;

Gemeinde: sei mir gnädig und erhöre mich!

Psalm 27, 7

Abschluss

Es segne und behüte uns Gott der Allmächtige und Barmherzige, Vater, + Sohn und Heiliger Geist. Amen

Regeln

Die Onlineandacht ist ein stiller Kreis.

Alle Gebete und Texte werden von jeweils einem Teilnehmer gesprochen.

Das Mikrofon ist immer nur von dem an, der gerade das Gebet spricht oder den Text vorliest. Alle anderen machen das Mikrofon aus und können dann für sich das Gebet mitsprechen. Damit sollen störende Geräusche verhindert werden.

Die Andacht dauert etwa 15 Minuten.